Flashmob – Frohe Weihnachten!

Flashmob? Was soll das denn sein?

Wikipedia hilft weiter: „Der Begriff Flashmob … bezeichnet einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen oder halböffentlichen Plätzen, bei denen sich die Teilnehmer üblicherweise persönlich nicht kennen und ungewöhnliche Dinge tun“ (auf Wiki nachlesen).

Da treffen sich hunderte Menschen an einem Tag um 12.00 Uhr bei McDonald’s, um einen Cheeseburger zu bestellen. Oder am Hauptbahnhof in Berlin, um zu festgelegtem Zeitpunkt zu tanzen, als würden sie Musik hören. Spaß macht’s bestimmt.Dass es das Ganze auch sehr Sinn erfüllter Weise gibt, zeigt dieses Video.

Der Allmächtige regiert. In diesem Sinne: Frohe, Sinn-volle Weihnachten! Und schauen Sie doch mal vorbei:Das Neustadtprojekt feiert Heiligabend um 16 Uhr Gottesdienst (im CVJM, Fröbelstraße 16) – Sie sind herzlich eingeladen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.