Frühstückstreff für Frauen

Ein Frühstückstreffen für Frauen wird am kommenden Samstag (16.4.) in den Räumen der evangelischen Freikirche in der Hetzelstraße stattfinden.
Zwischen 9.30 und 12 Uhr warten ein reichhaltiges Buffet, viel Zeit zum Austausch und ein Mut machender Vortrag auf die Teilnehmerinnen. Parallel dazu wird Kinderbetreuung angeboten.
„Sich an einen gedeckten Tisch setzen, gute Gespräche führen und gute Gedanken mitnehmen — das möchten wir uns und anderen Frauen ermöglichen“, erklärt Johanna Heymanns, die die Idee zu dieser Veranstaltung hatte. Mitstreiterinnen hat sie schnell in befreundeten christlichen Gemeinden gefunden, sodass die Veranstaltung von der evangelischen Stadtmission, der Er-lebt Gemeinde und der Mennoniten-Brüdergemeinde gemeinsam getragen wird.
Im angekündigten Vortrag geht es um „Du denkst mehr als du denkst – wie unsere Gedanken beeinflusst werden und wie sie uns beeinflussen“. Die Referentin Elisabeth Malessa ist verheiratet und Mutter von sieben Kindern. Seit vielen Jahren ist sie als Referentin für Frauenfrühstückstreffen und Mutter-Kind-Freizeiten unterwegs.
Die Teilnahmegebühr von 8€ kann vor Ort bezahlt werden; um vorherige Anmeldung unter neustadt@er-lebt.de oder 06341-69493 (Ellen Schuster) wird gebeten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.