OsterZeitreise – eine geführte Wanderung zu Ostern

An Ostern bieten wir – wie im letzten Jahr – statt einem Ostergottesdienst eine Wanderung an, bei der „Augenzeugen“ die Geschehnisse rund um Karfreitag und Ostern aus ihrer Perspektive nahe bringen.

Los geht’s um 10.30 Uhr am Ostermontag (21.04.) am Parkplatz an der Dr.-Welsch-Terrasse (s.u.). Während der folgenden ca. 90 Minuten laufen wir zu verschiedenen einfach, aber eindrücklich gestalteten Stationen. Dort berichten Petrus, Maria-Magdalena und die „Emmaus-Jünger“ vom letzten Abendmahl, von Jesu Gefangennahme, Verurteilung und Kreuzigung – und darüber, dass er auferstanden ist und lebt.

Im Anschluss wird ein Imbiss angeboten.

Sie sind ganz herzlich eingeladen! – Bitte melden Sie sich an, z.B. über unser Kontaktformular oder unter 06321-9732103.

Foto: (c) fotojacob

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.